Hoteltipp – Meliã Vienna

Dienstag, Juli 22, 2014 1 0

Unser Aufenthalt in Wien liegt nun schon einige Monate zurück. Wir hatten das Vergnügen die Stadt im April und somit am Anfang des Frühlings kennenzulernen. Es waren wunderbare Tage, was nicht zuletzt an dem perfekten Hotel lag, in dem wir untergebracht waren. Der DC Tower, – er ist übrigens der höchste Wolkenkratzer Österreichs – in dem sich das Meliã Vienna befindet, liegt im modernen Viertel “Donau City”, von wo aus man mit der Straßenbahn innerhalb weniger Minuten den Stephansplatz und somit das Zentrum der wunderschönen Altstadt erreicht.

Aus unserem Zimmer im 24sten Stock hatten wir einen wunderbaren Ausblick auf die Donau und die bekannte Donauinsel, die sich nur 100 Meter vom Hotel entfernt befindet. Jeden Morgen durch die große Glasfront von den ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst zu werden und diese Sicht zu genießen war einfach unbeschreiblich gut.

Das Badezimmer war durch und durch in schwarzem Marmor gehalten – stilvoll und mit tollen Details, wie zum Beispiel einer Wand- und Fußbodenheizung. Die riesengroße Regendusche war mein Highlight.

Auch der Fitnessraum besticht mit einer geschmackvollen Einrichtung und Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel frischen Äpfeln und natürlich dem legendären Ausblick.

Zu guter Letzt bleibt noch die Skybar zu erwähnen, aus der man – wer hätte es gedacht – auch einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt hat.

Wer also Wert auf Design und Modernität legt, der ist im Meliã Vienna sehr gut aufgehoben. Ich kann dieses Hotel wirklich guten Gewissens weiterempfehlen.

One comment on “Hoteltipp – Meliã Vienna

  1. Das HOtel ist echt klasse aus! Nach wien möchte ich auch mal umbedingt.. :)

    hast einen sehr schönen Blog! Würde mich freuen, wenn du bei uns vorbeischauen würdest :)

    Alles Liebe
    larissa

    http://twin-istas.blogspot.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>